Aktuelles

So nehmen Sie an Webseminaren teil

Liebe Teilnehmer*innen,

gerne können Sie sich für einen unserer Online-Kurse anmelden. Damit haben Sie noch keine Erfahrung? Kein Problem, wir helfen gerne!

Wie funktionieren Onlinekurse?
Sie melden sich wie gewohnt für einen Kurs an und erhalten eine Anmeldebestätigung.
Einige Tage vor Kursbeginn bekommen von uns einen Link zum virtuellen Seminarraum zugesandt. Diesen Link klicken Sie an oder kopieren ihn in die Adresszeile Ihres Browsers. Ein Fenster erscheint, in dem Sie sich mit Vornamen und Nachnamen anmelden können. Wollen Sie Ihre persönlichen Daten nicht preisgeben, können Sie sich selbstverständlich auch anonym anmelden.

Welche technischen Voraussetzungen sollten Sie erfüllen?
- einen internetfähigen PC, Laptop, Smartphone, iPhone, Tablet oder iPad
- Ihre Internetverbindung sollte ausreichend schnell sein (eine Internetleitung mit 18Mbit/s im Download und 2 Mbit/s im Upload reicht aus).
- Ein Mikrofon ist bei den meisten Laptops vorhanden, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Sollten Sie kein eingebautes Mikrofon in Ihrem PC/ Laptop haben, können Sie die Fragen auch in den Chat stellen.
- Eine Kamera ist ebenfalls keine Voraussetzung, in manchen Kursen aber ein großer Vorteil: So kann Sie Ihr*e Kursleiter*in sehen und beispielsweise bei den Bewegungskursen Tipps zur Haltungskorrektur geben.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die technischen Voraussetzungen erfüllen? Machen Sie den Technik-Test
Der Meeting-Dienst Zoom bietet einen kostenlosen Test: zoom.us/test

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung!!!

Evtl. ist für Sie auch Kurs K2330PTG geeignet. Hier lernen Sie den richtigen Umgang bei Video Konferenzen

Gesundheit!!! Aktuelles zum Corona Virus

Endlich wieder gemeinsam vor Ort in der vhs lernen!

Natürlich haben wir auch vhs-eigene Hygiene- und Schutzkonzepte. Diese finden Sie u.a. hier.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die aktuell geltenden Bestimmungen und denken Sie daran, beim Betreten unseres Hauses stets eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

3G Regel für Veranstaltungen an der Volkshochschule 

Ab sofort ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Volkshochschule nur mit einem gültigen Corona-Test möglich. Ausgenommen von der Testnachweispflicht sind vollständig Geimpfte (ab Tag 15) und Genesene. Alle anderen Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Ein Selbsttest ist nicht zulässig. 
Es besteht weiterhin Maskenpflicht (FFP2- oder OP-Maske) auf den Verkehrsflächen (Gängen, Foyer, WC etc.) in allen Gebäuden. An festen Plätzen in Ihrem Kursraum sowie in Bewegungskursen dürfen Sie die Maske abnehmen. 

Was bedeutet 3G-Regelung und wo gilt der Testnachweis?
Die 3G-Regelung besagt, dass nur noch Personen an den Kursen teilnehmen dürfen, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis vorlegen können.
Wir bitten Sie daher, einen entsprechenden Nachweis (vollständiger Impfnachweis oder Genesenennachweis oder PCR-Test/PoC-PCR-Test vor höchstens 48 Stunden, POC-Antigentest vor höchstens 24 Stunden) zu Ihren Kursen und Veranstaltungen mitzubringen.

Grundsätzlich gelten die folgenden Regeln bei Präsenzkursen:

  • Verwenden Sie einen Mund-Nasen-Schutz (Maske) wenn Sie sich im Gebäude bewegen .
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden lang und mit warmem Wasser und Seife).
  • Husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge und nicht in die Hand.
  • Halten Sie den Mindestabstand.

Wir bitten Sie herzlich, sich an die Regeln zu halten.

Volkshochschule Peiting

Hauptplatz 4 | 86971 Peiting 
Tel: 08861 599-62
Fax: 08861-599-50 
E-Mail: vhs@peiting.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich von 14.00 - 18.00 Uhr