Kultur, Gestalten
Kultur und Gestalten / Kursdetails

Acrylmalkurs - Farbe wahrnehmen und aus dem Alltagsbewusstsein ausbrechen

Wenn ich in der Öffentlichkeit meine Bilder male, taucht zumeist dieselbe Frage auf: Woher
nehmen Sie nur ihre Fantasy? Die Antwort auf die Frage liegt in unserem Gehirn. Es ist so
aufgebaut, dass es in abstrakten Mustern Formen und Figuren erkennen kann, wenn wir uns
erlauben genau hinzusehen. Die Meisten kennen das aus der Kindheit: Wolken betrachten und Figuren darin erkennen. Allerdings nutzen die wenigsten Erwachsenen diese Fähigkeit im Alltag, denn es erfordert eines: absolutes loslassen von allen vorgefertigten Meinungen und physikalischen Gesetzen und das schlichte hineinsehen in alle Möglichkeiten. Wenn wir glauben, dass das nicht geht oder nicht sein darf, dann erkennt unser Gehirn nicht die Möglichkeiten, die buchstäblich vor unserer Nase liegen. In diesem Kurs werden wir die Wahrnehmung genauer unter die Lupe nehmen und anhand eines selbst gemalten Bildes Ihr Gehirn daran erinnern, was es alles in einem abstrakten Farbmuster wahrnehmen kann. Sie lernen, aus sich herauszugehen und eine impulsive Mustervorlage mit drei Farbtönen zu erstellen, in der Ihr Verstand auf Entdeckungsreise gehen kann. Anschließend arbeiten wir das Detail mit wenigen Pinselstrichen und der idealen Technik heraus. Insbesondere
lernen Sie, wie wichtig Kontraste sind und wie mit wenig Aufwand und dem richtigen Hinsehen
beeindruckende Ergebnisse geschaffen werden. Denn weniger ist oft mehr als zu viel Farbe auf dem Bild. Alles, was sie wahrnehmen, ist Teil des Schaffensprozesses. Es geht in erster Linie um das Erkennen und Herausarbeiten dieser Details, ohne eine Bewertung vorzunehmen, um am Ende ein vollkommen unerwartetes Bild zu erschaffen. Diese Wahrnehmungstechnik erlaubt es Ihnen auch in ihrem Alltag wieder genauer hinzusehen und mehr Möglichkeiten in Ihrem Leben wahrzunehmen. Grundkenntnisse im Malen und dem Umgang mit Farben sollten vorhanden sein.
Bitte mitbringen: Ihr gewohntes Arbeitsmaterial von Pinsel, Acryl-Farben, Leinwand oder Papier (Mindestformat etwa 60 x 80), Wasser- /Farbbehälter, Schmutzlappen, Block und Stifte. Sie benötigen für den Hintergrund 3 Farbtöne, die kontrastreiche Mustervorlagen bieten: ein heller Ton, ein sehr dunkler Ton und einer nach belieben. Beispiel: Ocker, Indigo und Orange. Verwenden sie hier ruhig ihre Lieblingsfarben oder kombinieren sie wild und bunt. Es geht nicht um einen realistischen Ausdruck, sondern um ihre innere Welt und was sie inspiriert. Tragen Sie Arbeitskleidung, die schmutzig werden darf.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: K5313PTG

Beginn: Fr., 29.10.2021, 14:00 - 17:30 Uhr

Dauer: 2x

Kursort: Ehem. Klösterlein, Kapellenstr. 1, Werkraum, Untergeschoß

Gebühr: 79,00 € (inkl. MwSt.)

Anbau Kapelle Maria unter der Egg
Kapellenstr. 1
86971 Peiting

Datum
29.10.2021
Uhrzeit
14:00 - 17:30 Uhr
Ort
Kapellenstr. 1, Ehem. Klösterlein, Kapellenstr. 1, Werkraum, Untergeschoß
Datum
30.10.2021
Uhrzeit
14:00 - 17:30 Uhr
Ort
Kapellenstr. 1, Ehem. Klösterlein, Kapellenstr. 1, Werkraum, Untergeschoß




Volkshochschule Peiting

Hauptplatz 4 | 86971 Peiting 
Tel: 08861 599-62
Fax: 08861-599-50 
E-Mail: vhs@peiting.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich von 14.00 - 18.00 Uhr