Politik, Gesellschaft, Umwelt

Vortrag "Mein Lech" - Kindheits- und Jungenderinnerungen

Erinnerungen an eine im Schongauer Lechstausee versunkene Welt.
Werner Schmitt ist unmittelbar am Hochufer des Lechs geboren und hat dort seine Kindheit und Jugendzeit bei seinen Eltern und Großeltern auf der Schongauer Alm verbracht. Aus dem Fotonachlaß seiner Eltern und anderen Recherchen zum Lech werden Bilder vom alten, noch wilden Lech bis zur Aufstauung des heutigen Lechstausee ab Litzauer Schleife bis zur Papierfabrik Schongau gezeigt.
Da seine Großeltern während dieser Zeit die Schongauer Alm bewirtschafteten, beinhaltet sein Vortrag am Rande auch seinen damaligen Lebensraum „Herrenwiese“ (heute sogen. Heidewiese) und „Schongauer Alm mit Kinser-See“ der damaligen Schongauer Weidegenossenschaft.
Der Vortrag richtet sich an alle, die noch etwas über diese versunkene Welt und vergangene Zeit in Erinnerung haben und ihre Erinnerungen mit dem Dozenten teilen möchten und an alle, die nur den Lechstausee kennen und gerne etwas über den Ur-Lech erfahren wollen.
Der Dozent würde sich freuen, wenn Teilnehmer am Vortragsabend durch eigene mitgebrachte Fotos seine Foto-Sammlung ergänzen könnten.
Kooperation mit vhs Schongau

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: H1402PTG

Beginn: Do., 26.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: Ballenhaus Schongau

Gebühr: 7,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
26.03.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ballenhaus Schongau




Volkshochschule Peiting

Hauptplatz 4 | 86971 Peiting 
Tel: 08861 599-62
Fax: 08861-599-50 
E-Mail: vhs@peiting.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich von 14.00 - 18.00 Uhr